Geschichte

Bis Ende der 60-iger Jahre wurde im heutigen Lagerraum an der Kantonsstrasse 19 eine Schmiede betrieben.

 

Zu früheren Zeiten konnten die Reisenden ihre Pferde neu beschlagen lassen und eine Pause einlegen. Mit der Zeit wurden auch Landmaschinen gehandelt und verkauft.

 

1968 übernahm Franz Keller von seinem Vater den Betrieb und wandelte ihn um in eine Sanitär- und Heizungsfirma. Diese baute er auf und betrieb die damalige GmbH bis zum Milleniumswechsel.

 

Am 01.01.2000 gründete Daniel Keller die Einzelfirma KELLER HAUSTECHNIK. Er entwickelte die Unternehmung zu einem zeitgemässen, innovativen und flexiblen Betrieb in den Bereichen Sanitär, Heizung und Lüftung sowie modernen Techniken wie die Solarenergie weiter.

 

Auf den 01. Januar 2013 wurde der Betrieb wieder in eine GmbH umgewandelt.

 

Fachliche Kompetenzen und gute Führungsqualitäten führten zu einer kontinuierlichen Teambesetzung und zu qualitativ hochstehenden und kompetenten Auftragsausführungen.

 

Die hohe fachliche Kompetenz ist gewährleistet durch die gute Ausbildung des Firmeninhabers, die zusätzlichen Aufgaben als Brunnermeister der Gemeinde Nottwil sowie durch die regelmässige Aus- und Weiterbildung der Lehrlinge und aller Teammitglieder.